Newsletter 02/2016

Juni 2016

Mit unserem Newsletter informieren wir dich über die Aktivitäten des Verbandes der Luzerner Berufsschullehrer und Berufsschullehrerinnen BCH Luzern.

Unterschriften für die Bildungsinitiative

Die Lehrerverbände haben im letzten November eine kantonale Bildungsinitiative lanciert. Damit diese nun auch zustande kommt, brauchen wir noch Unterschriften. Vertreterinnen und Vertreter der Lehrerverbände haben am letzten Samstag beim Luzerner Theater erfolgreich Unterschriften gesammelt. Während sechs Stunden kamen über 300 Unterschriften zusammen und es ergaben sich sehr spannende Gespräche mit Menschen aus dem gesamten Kanton Luzern. Viele stehen auf unserer Seite und haben genug vom Abbau in der Bildung!

Am 18. Juni 2016 sammeln wir von 9-15 Uhr erneut beim Luzerner Theater. Bogen, Stifte etc. werden vor Ort sein. Bitte tragt euch in den unten stehenden Doodle ein und helft während zwei Stunden sammeln: http://doodle.com/poll/hfncfv4e325ti6ew

Auch in eurem Umfeld könnt ihr noch Unterschriften sammeln.
Den Bogen gibt's unter www.luzerner-allianz.ch.

Informationsaustausch BKD – BCH

Am 18.5.2016 fand ein ordentliches Treffen einer BCH-Delegation mit dem Bildungsdirektor RR Reto Wyss statt. Folgende Themen wurden dabei unter anderem diskutiert: Konsolidierungsprogramm 17-19, Benchmark Lehrpersonen, Projekt Beruflicher Auftrag, Vorgehen BYOD, Situation bezüglich gekürzter Aus- und Weiterbildungsunterstützung, Personalbefragung DBW 2015. Der BCH ist auch im aktuell angespannten Umfeld um einen konstruktiven Dialog mit dem BKD bemüht.

Bezüglich Sparmassnahmen im KP 17 beteiligt sich der BCH weiterhin am Vorgehen der ALP (Arbeitsgemeinschaft Luzerner Personalverbände) und der „Luzerner Allianz für mehr Lebensqualität“. Parallel dazu laufen eigene Gespräche und Kontakte mit parlamentarischen Kommissionen und anderen politischen Entscheidungsträgern. Im Gegensatz zu früheren Jahren ist die „Schwebezeit“ bis zur Beschlussfassung durch den Kantonsrat im November/Dezember relativ lang. Der Vorstand hält die Mitglieder über seine Aktivitäten auf dem Laufenden.

Bildungskonferenz und Luzerner Landtag

In verschiedenen Aktionen wehren wir uns gegen die geplanten Abbaumassahmen (KP 2017) im Budget 2017 des Kantons. Gemeinsam mit den anderen Lehrerverbänden nimmt der BCH.LU an einer Bildungskonferenz teil. Und dazu brauchen wir dich!

Nimm an der Bildungskonferenz am Donnerstag, 23. Juni 2016, ab 18.30 Uhr im BBZ, Bahnhof Luzern teil. Der LLV, der VLM und der BCH.LU laden dich dazu ein. Zur Einladung

Melde Dich an, indem du auf diesen Newsletter antwortest oder kontaktiere persönlich ein Vorstandsmitglied.

… und wir brauchen DICH noch viel mehr!

Wenn wir unsere Anliegen in die Politik bringen wollen, brauchen wir einen starken Verband. Dazu ist die Mithilfe jedes einzelnen gefragt.

Deshalb braucht unser Vorstand dringend Verstärkung. Sprecht mit euren Kollegen, überzeugt geeignete Leute oder noch besser: Meldet euch gleich selber. Wir freuen uns über deine Antwort – entweder direkt auf diesen Newsletter oder im persönlichen Kontakt.

Wir brauchen euch – besonders in diesen Zeiten.
Herzliche Grüsse
BCH Luzern

Der BCH Luzern vertritt die Interessen sämtlicher Berufsschullehrpersonen und Berufsmaturitätslehrpersonen, setzt sich für die Anliegen der Berufsbildung im Kanton Luzern ein und ist das Sprachrohr der Lehrpersonen in der Berufsbildung. Jedes neue Mitglied verstärkt unsere Stimme. Falls du Lehrpersonen kennst, welche noch nicht Mitglied sind, bitten wir dich, diese aufzufordern, sich über unsere Website beim BCH anzumelden.